Aktuelles

Am Samstag, den 5. Mai 2018 war die mobile EnBW-Brandübungsanlage in Renningen zu Gast. Hierbei handelt es sich um einen Lkw-Anhänger, der auf ca. 20 m² verschiedene, mit Gas befeuerte Brandstellen zur Simulation von Einsatzlagen bereithält. Über einen Steuerstand können verschiedene Brandszenarien, vom Zimmer-, Treppen- bis zum Gasleitungsbrand geübt werden. Die Atemschutzgeräteträger der Renninger Wehr hatten somit die Gelegenheit, unter realitätsnahen Bedingungen bei Hitze, Enge und Dunkelheit zu trainieren. Im Container begleitet wurden die Trupps bei ihren zwei Übungsdurchgängen jeweils von einem Atemschutzausbilder, der die Manöver beobachtete und im Anschluss konstruktiv kritisierte, so dass ein nachhaltiger Lernerfolg garantiert werden kann.  

 

Bilder: